Unterricht

Zwangspause

Durch Christi Himmelfahrt entfiel letzte Woche das Training, da sich meine Ballettschule den Brückentag als solchen gegönnt hat. Der Nachholtermin wäre Montag gewesen, da ich mir nur leider eine fiese Erkältung geholt habe, war an Ballett nicht zu denken. Eine ganz schön lange Pause, wie ich finde.

Ich nutzte sie dazu, zu Hause meine Kräftigungsübungen für die Füße und Balance-Übungen besser in den Alltag zu integrieren. Mittlerweile klappt das ganz gut.

Das gestrige Training war wieder sehr schweißtreibend. Wir waren nur zu dritt, weshalb es umso mehr Zeit gab, alles genauestens zu korrigieren was es so an Fehlern gab.

Die gute Nachricht

Insgesamt ich habe mich in der letzten Zeit schon verbessern können.

Das Spitzentraining fiel gestern sehr kurz aus: lediglich die Übung die ich sonst immer mache über halbe Spitze hoch, wieder runter und zwischendurch oben halten. Erst wie bisher auch in der 6. Position, was schon viel besser geklappt hat als beim letzten Training (ich glaube, meine Übungen zu Hause machen sich bemerkbar), und dann auch in der 1. Position, was deutlich schwerer war. Mit Schwung kam ich sehr gut hoch, aber das soll ich ja gerade nicht. Rein mit Muskelkraft geht nicht so leicht, da liegt noch ein gutes Stück Arbeit vor mir.

Die schlechte Nachricht zum Schluss

In den Sommerferien hat die Ballettschule geschlossen. Mist! Was mach‘ ich denn da? Ich habe beschlossen, die paar Wochen über in eine andere Ballettschule auszuweichen, damit ich nicht einroste und mich besser auf die Sommertanztage Ende Juli vorbereiten kann. Es wird wahrscheinlich das Center of Dance in der Kulturbrauerei. Dort wird 1,5h fortgeschrittenes Anfänger- & Mittelstufenballett gelehrt, anschließend eine halbe Stunde reines Spitzentraining für Anfänger. Perfekt! Zumal ich die leise Hoffnung hege, dass mich diese 30 Minuten ein gutes Stück voranbringen werden.

Noch aber hat meine Stammballettschule geöffnet, also geht’s die nächsten Wochen noch ganz regulär.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s